FANDOM


Der Spieß wird umgedreht ist eine Nebenquest in Dragon Age: Inquisition.

Für sonstige Nebenquests im selben Areal, siehe Emprise du Lion.

Mamas Ring - Font

Eine Jägerin hat in einem aufgegebenen Lager eine Notiz hinterlassen, in der sie andeutet, dass sie von einem ehemaligen Geliebten verfolgt wird und plant, den Spieß umzudrehen.

Erhalt Bearbeiten

Der Spieß wird umgedreht - Erhalt

Das Tagebuch der Jägerin

Diese Mission kann nach Abschluss der Mission Rückeroberung von Emprise du Lion westlich des Lagers am Turm begonnen werden, nördlich der Häuserruinen, wo auch der Ring für Mamas Ring gefunden, und die Mission Eine Suche in den Trümmern gestartet werden kann.

Inspiziert das Tagebuch nördlich der Ruinen und diese Aufgabe beginnt. Dieses Areal ist außerdem der Weg zur Suledin-Feste.

Lösungsweg Bearbeiten

Der Spieß wird umgedreht - Ende

Das aufgegebene Lager

Begebt Euch in den Steinbruch von Sahrnia südlich des Lagers am Turm. Folgt dort dem Pfad direkt hinter dem Eingang nach rechts den Weg hinauf und Ihr entdeckt schon bald ein verlassenes Lager mit einem weiteren Tagebuch der Jägerin, das verrät, dass sie sich von ihrem Stalker befreien konnte und erlöst nach Hause zurückgekehrt ist.

(In dem Areal hinter Judicaels Übergang, auf dem Weg zu dem Hohen Drachen Hochlandwüter unter einem Felsüberhang an der Klippe, könnt Ihr die Leiche des Jägers finden, mit einem letzten verstörenden Tagebucheintrag, der den Wahnsinn des Mannes noch einmal verdeutlicht. Der Eintrag taucht nicht im Kodex auf.)

Belohnung Bearbeiten

  • 331 EP
  • +150 Einfluss icon
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.