FANDOM


Der Gott der Geheimnisse ist eine Nebenquest in Dragon Age: Inquisition.

Für sonstige Nebenquests und Tipps im selben Areal, siehe Der vergessene Dirthamen-Tempel.

Der Gott der Geheimnisse - Font

Cillians Untersuchung der Glyphen hat den Standort des Vergessenen Dirthamen-Tempels enthüllt. Wer weiß, welche Geheimnisse sich in dieser alten Elfenruine finden lassen?

Erhalt Bearbeiten

Die Erhabenen Ebenen

Die Erhabenen Ebenen

Sobald Ihr die Quest Verstreute Glyphen in den Erhabenen Ebenen beendet, und im Zuge dessen auch den Kartentisch-Einsatz Untersuchung der Elfenglyphen abgeschlossen habt, trägt sich diese Mission in Euer Tagebuch ein.

Ein Magier, Krieger und ein Schurke sind für diese Mission notwendig.

Lösungsweg Bearbeiten

Der Gott der Geheimnisse - Die Ankunft

Die Ankunft im Tempel

Begebt Euch zum vergessenen Dirthamen-Tempel, der sich gleich östlich von Val Royeaux finden lässt.

Im Inneren des Tempels geht es zunächst stur geradeaus, bis Ihr eine große Wolfsstatue erreicht, in deren Nähe sich ein erstes Schleierfeuer befindet.

Schleierfeuer wird im Verlauf der ganzen Mission von maßgeblicher Bedeutung sein, und es gibt hier außerdem eine Besonderheit zu beachten:

Runen im Vergessenen Tempel - Erste Glyphe

Die erste Glyphe

Haltet Euch, wenn Ihr eines der Feuer bei Euch tragt, unbedingt fern von Wasser, denn es kann Eure Fackel auslöschen. Auch wenn Eure Begleiter eine Fackel tragen, können sie, wenn sie Euch folgen, versehentlich durch Rinnsale aus Wasser von der Decke laufen und das Schleierfeuer erlischt. Also Vorsicht.

Nachdem das nun gesagt ist, entzündet mithilfe eines Magiers das erste Feuer und nehmt es an Euch.

Direkt vor der Wolfsstatue könnt Ihr dann gleich die erste Glyphe für die Quest Runen im Vergessenen Tempel aktivieren und damit auch den Codex icon DAI Kodexeintrag: Der vergessene Dirthamen-Tempel an Euch nehmen.

Der Gott der Geheimnisse - Erster Überrest

Der Kopf des Leids

Behaltet das Schleierfeuer in der Hand und Ihr könnt links der Wolfsstatue in einem kleinen Raum mithilfe des Schleierfeuers den ersten der 6 Überreste für diese Mission, den Kopf des Leids, an Euch nehmen. Sobald Ihr dies tut, tauchen hinter Euch fünf Leichname der Stufe 11 auf und greifen Euch an.

Erledigt sie und vergesst auch nicht, den kleinen Raum linkerhand noch zu plündern.

Folgt dann dem Weg entlang der Wasserstraße (nach der Wolfsstatue geht es rechterhand noch zu einem Eisentor, das aber verschlossen ist. In dieser Sackgasse gibt es sonst nichts zu finden). Ihr könnt bald geradeaus einen Schalter neben einem Vorhang aus Wasser erkennen.

Der Gott der Geheimnisse - Zweiter Überrest

Die Zunge des Flüsterns

Aktiviert den Schalter - vorzugsweise mit einem Begleiter, der nicht das Schleierfeuer trägt - und der Strom teilt sich.

Links in dem dadurch zugänglich gewordenen Raum findet sich eine Notiz über die verschollenen Forscher, die dieses Gebiet erkundet haben, und rechts die zweite Glyphe mit dem nächsten Fragment des Codex icon DAI Kodexeintrag: Der vergessene Dirthamen-Tempel.

Geradeaus findet Ihr nun die Zunge des Flüsterns, die wieder fünf Leichname der Stufe 11 auf den Plan ruft. Anschließend könnt Ihr dem Weg an den beiden normalen Fackeln vorbei nach links folgen, wo Ihr kurz darauf linkerhand auf eine magische Barriere stoßt, hinter der sich u.a. ein Mosaikteil des Sets Befreiung der Sklaven und eine weitere Notiz über die verschollenen Forscher befindet.

Der Gott der Geheimnisse - Dritte Glyphe

Die dritte Glyphe

Von dort geht es nun in den Hauptraum, in dessen Mitte es später gilt, die gefundenen Überreste zu platzieren. Jetzt allerdings, geht es erst einmal nach links, vorbei an dem ersten Durchgang mit dem Wasservorhang und der Leiche mit der nächsten Notiz über die verschollenen Forscher.

Durch den nächsten Eingang links findet sich rechterhand die nächste Notiz, zusammen mit einer plünderbaren Kiste und der dritten Glyphe.

Das Tor hier kann nur ein Schurke knacken, allerdings könnt Ihr das auch umgehen, indem Ihr durch den zuvor erwähnten Wasservorhang tretet, den Hebel auf der anderen Seite des Gatters aktiviert, wodurch es sich ebenfalls öffnet, und Euch direkt daneben mithilfe eines Magiers wieder ein Schleierfeuer holt.

Der Gott der Geheimnisse - Dritter Überrest

Die Hände der Pein

In dem nächsten kleinen Raum findet Ihr die Hände der Pein, zusammen mit weiteren fünf Leichnamen, dieses Mal der Stufe 12. Einer der Untoten hat einen verzierten elfischen Schlüssel dabei, den Ihr gleich benötigen werdet.

Rechts des Raumes mit den Überresten könnt Ihr dann noch dem Weg zu einer vierten Glyphe folgen, die wieder einmal den Codex icon DAI Kodexeintrag: Der vergessene Dirthamen-Tempel aktualisiert.

Der Gott der Geheimnisse - Vierter Überrest

Die Augen der Trauer

Kehrt dann in die Haupthalle zurück und begebt Euch nun auf die andere Seite des imposanten Raumes. Begebt Euch hier zunächst durch den Durchgang im Süd-Westen und plündert den kleinen Raum dort.

Rechts des Zugangs findet sich der Codex icon DAI Kodexeintrag: Knallhart in der Oberstadt: Kapitel 7 und auf einem etwas erhöhten Podest erwarten Euch die Augen der Trauer. Ein Arkaner Schrecken und drei Leichname Stufe 11 erscheinen.

Der Gott der Geheimnisse - Fünfte Glyphe

Die fünfte Glyphe

Nach ihrem Tod geht es aus diesem Raum heraus und rechterhand zu dem Eisentor mit der gewöhnlichen Fackel davor.

Mithilfe des zuvor gefundenen Schlüssels lässt sich das Tor nun öffnen und geradeaus kann anschließend erst einmal mithilfe eines Schurken die Tür zu einem kleinen Kabuff mit Plündergut geöffnet werden.

Von dort aus links, im Westen, geht es anschließend eine Treppe hinauf und dort linkerhand zur fünften Glyphe an einem Stein.

Der Gott der Geheimnisse - Fünfter Überrest

Das Herz der Mutlosigkeit

Dem Weg weiter nach Westen folgend, langt Ihr erneut bei dem verschlossenen Tor an, das Ihr ganz zu Anfang bereits passiert habt. Mithilfe eines Schleierfeuers könnt Ihr nun den Hebel hier aktivieren, der das Tor öffnet. Daneben findet sich außerdem die Statue mit dem Herz der Mutlosigkeit in Händen. Noch einmal aktualisiert sich dadurch der Codex icon DAI Kodexeintrag: Der vergessene Dirthamen-Tempel und zwei Arkane Schrecken und zwei Leichname der Stufe 11 erscheinen.

Geht anschließend wieder den Weg zurück den Ihr gekommen seid, und nehmt dieses Mal den Weg nach Osten. Aktiviert den Hebel neben dem Tor und es öffnet sich.

Linkerhand kann ein Krieger die brüchige Wand einschlagen, um einige Truhen und die sechste Glyphe dahinter mit einem weiteren Fragment des Codex icon DAI Kodexeintrag: Der vergessene Dirthamen-Tempel zu erbeuten.
Der Gott der Geheimnisse - Letzte Glyphe

Die letzte Glyphe und das Artefakt für Solas

Achtet hier auf den Strahl aus Wasser von der Decke, er kann leicht Eure Fackel löschen. Mit diesem Raum im Rücken könnt Ihr links um die Ecke ein weiteres Schleierfeuer finden, falls die Fackel gelöscht wurde.

Begebt Euch anschließend durch den Durchgang mit der gewöhnlichen Fackel daneben, genau gegenüber der brüchigen Wand. Folgt dem Weg durch das knietiefe Wasser und Ihr könnt in der hinteren Ecke ein Artefakt für Solas entdecken.

Der Gott der Geheimnisse - Sechster Überrest

Die Ohren der Gleichgültigkeit

Folgt dann dem Weg weiter zur letzten Glyphe, die die Quest Runen im Vergessenen Tempel abschließt, und lauft anschließend durch die drei Rinnsale aus Wasser zurück in den Raum mit dem Schleierfeuer und der brüchigen Wand.

Nehmt das Schleierfeuer an Euch und folgt rechts dem Weg in den Raum mit dem letzten Überrest: Den Ohren der Gleichgültigkeit.

Wieder greifen 2 Arkane Schrecken und 2 Leichname der Stufe 11 Euch an und sobald sie erledigt sind, geht es zurück in die Haupthalle. Das Schleierfeuer braucht Ihr ab hier nicht mehr.

Der Gott der Geheimnisse - Beschwörung des Obersten

Die Beschwörung des Obersten

In ihr Zentrum gilt es nun, die Überreste auf die Podeste zu verteilen. Außerdem findet sich hier die letzte Notiz der verschollenen Forscher.

Sobald Ihr die Überreste auf die sechs Altäre verteilt habt, könnt Ihr im Wasser ein Artefakt aktivieren, das denen für Solas sehr ähnlich sieht.

Sobald Ihr dies tut taucht der Oberste auf, ein Dämon der Verzweiflung Stufe 15, zusammen mit insgesamt acht weiteren Leichnamen der Stufe 11.

Tötet sie und die Tür am oberen Ende in die letzte Kammer öffnet sich.

Der Gott der Geheimnisse - Die Kammer

Die letzte Kammer

In ihren Inneren erwartet Euch das zweite Mosaikteil des Sets Befreiung der Sklaven, zusammen mit einer gewöhnlichen Truhe und einem Vorratslager.

In der Mitte des Raumes findet sich außerdem eine grünlich leuchtende Kiste, die einige beliebige Gegenstände und den Schild Dirthamens Wisdom icon Dirthamens WeisheitDirthamens Weisheit
Einzigartiger Schild
Voraussetzung: Stufe 8

Rüstungswert: 17
+2 Konstitution
+2 Stärke
+4% Verteidigung im Nahkampf
+30% Verteidigung nach vorne

+5% zusätzlicher Schaden für jeden Gegner im Umkreis von 8 Metern
enthält.

Sobald die Truhe geplündert ist, endet die Quest, und Ihr habt alles erkundet und gefunden, was es in dem Gebiet zu erkunden und zu finden gibt.

Beim verlassen des Tempels tauchen überraschend Rote Templer/ Venatori auf. Diese sind aber nur eine kleine Gruppe, womit der Kampf nicht lange dauert.

Belohnung Bearbeiten

Außerdem, zusammen mit der Quest Runen im Vergessenen Tempel:

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.