FANDOM


Der Dunkle Hexer ist ein Schatten aus Dragon Age: Origins - Awakening, der in den Tiefen Wegen unter Vigils Wacht gefunden werden kann.

Hintergrund Bearbeiten

Der Schatten wurde durch vereinte Avvar und Zwerge an seinen Standort gebunden.

Die Avvar verwendeten höchstwahrscheinlich Blutmagie, um ihn zu binden.

Beteiligung Bearbeiten

Splr daoa
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Origins - Awakening anzuzeigen.

Der Schatten wird beim Betreten des Verbotenen Kammerbereichs von Vigils Wacht angetroffen. Er wird von Skeletten unterstützt und greift die Gruppe an.

Wenn der Kampf vorüber ist, wird der Schatten fügsam und attackiert die Gruppe nicht mehr. Sobald der Wächter jedoch den seltsamen Apparat aktiviert, öffnet sich die Tür hinter dem Schatten und er verlässt den Bereich, um im Korridor zu verschwinden.

Es wird wieder angetroffen, bevor der Wächter die Tiefen Wege verlässt. Nachdem der Oger getötet wurde, taucht der Dunkle Hexer erneut auf und bringt den Oger in Geistform wieder zum Leben.

Seinen letzten Auftritt bekommt der Dunkle Theurg, in der Avvar-Gruft in Vigils Wacht. Sobald die Tür geöffnet ist, kann der Wächterkommandant auch die Krypta betreten. Im Schatten erweckt die Avvar wieder zum Leben. Wenn die wandelnden Toten besiegt sind, wird das Tagebuch aktualisiert und erklärt, dass der Dunkle Hexer umgekommen ist.

Fähigkeiten Bearbeiten

Templatetools Dieser Abschnitt ist unvollständig und sollte erweitert werden.

Wissenswertes Bearbeiten

  • Es ist möglich, dass "Der Dunkle Hexer" das Ergebnis von Ruadans Besessenheit ist.

Siehe auch Bearbeiten

Templatetools Dieser Abschnitt ist unvollständig und sollte erweitert werden.

-> Die entsprechenden Kodexeinträge sind noch nicht vorhanden.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.