FANDOM


Der Beitritt zu den Grauen Wächtern ist eine Hauptquest in Dragon Age: Origins.

Der Beitritt zu den Grauen Wächtern1

Nach einem langen Fußmarsch seid Ihr gemeinsam mit Duncan in den alten Ruinen Ostagars, am Rande der Korcari-Wildnis, angekommen. König Cailan Theirin höchstpersönlich nimmt Euch beide in Empfang.

Handlung Bearbeiten

Cailan scheint sehr zuversichtlich bezüglich des Ausgangs der Schlacht zu sein. Duncan teilst dessen Meinung nicht und er stellt klar, dass die Zahl der Grauen Wächter zu gering sei und Cailan auf die Verstärkung aus Orlais warten solle. Der König nimmt den Rat von Duncan nicht an.

Nach dem kurzen Empfang schickt Euch Duncan los, um in Ostagar nach einem Grauen Wächter namens Alistair zu suchen. Bei dieser Gelegenheit könnt Ihr das Lager genauer in Augenschein nehmen.

In Ostagar macht Ihr mit den verschiedensten Gruppen Bekanntschaft. So könnt Ihr Euch beispielsweise mit einer Magierin namens Wynne und einem Besänftigten austauschen. Beide sind mit der Gruppe hergekommen, die der Zirkel der Magi zur Unterstützung der Armee gesandt hat. Ihr lernt eine Gruppe Aschekrieger kennen und könnt, wenn Ihr wollt, dem Zwingermeister dabei behilflich sein, einen kranken Mabari zu kurieren.

Außer Euch gibt es noch zwei weitere Rekruten, die gemeinsam mit Euch den Beitritt durchlaufen sollen; der Ritter Ser Jory und der Dieb Daveth. Während Ser Jory bei einer Gruppe betender Krieger zu finden ist, hat Daveth andere Prioritäten, denn er versucht gerade in der Nähe des Quartiermeisters einer Soldatin erfolglos den Hof zu machen. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr versuchen, dem König einen Besuch abzustatten, was Euch ein persönliches Gespräch mit dem General des Königs, Loghain Mac Tir, einbringt.

Zu Guter Letzt könnt Ihr Alistair im Norden der Festung in einer hitzigen Diskussion mit einem Magier vorfinden. Aus irgendeinem Grund scheint der Magier Alistair gegenüber wenig entgegenkommend zu sein. Den Grund für dieses Verhalten könnt Ihr vorerst nicht erkennen. Doch der Junior-Wächter erweist sich als außerordentlich spitzfindig, wobei dies einem Zusammenkommen mit dem Magier nicht gerade zuträglich ist. Nachdem der Magier gegangen ist, wendet sich Euch Alistair zu und meint ironisch: "Das Gute an der Verderbnis ist ja, dass sie die Leute zusammenbringt." Alistair erklärt, dass er bis vor nicht allzu langer Zeit bei den Templern in Ausbildung gewesen war, was die Feindseligkeit des Magiers ihm gegenüber erklärt.

Der Beitritt2

Duncan schickt Euch in die Korcari-Wildnis

Duncan hält sich bei seinem Feuer in der Nähe des Tores in die Korcari-Wildnis auf. Bevor Ihr zu ihm zurückkehrt, weist Euch Alistair darauf hin, dass die anderen beiden, Jory und Daveth, ebenfalls zu Duncan kommen sollten. Solltet Ihr sie nicht bereits gefunden und zu Duncan geschickt haben, so müsst Ihr dies nun nachholen. Sobald alles erledigt ist, kehrt Ihr gemeinsam mit Alistair zu Duncan zurück.

Ablauf Bearbeiten

Ostagar minimap

Ostagar: Zum Vergrößern HIER klicken

  • Erkundet das Heerlager in Ostagar
  • Sucht nach dem Junior-Wächter Alistair
  • Sammelt unterwegs die beiden anderen Rekruten Daveth und Jory ein
  • Kehrt zu Duncan zurück

Belohnung Bearbeiten

  • Es können zahlreiche Kodexeinträge gesammelt werden, wenn man ausführlich mit allen redet
  • Wenn Ihr kein menschlicher Adeliger seid, dann sprecht unbedingt mit dem Zwingermeister

Kodexeinträge Bearbeiten

Siehe Ostagar.

Siehe auchBearbeiten

Navigation Hauptquests Dragon Age: Origins
← Vorherige Quest Übersicht Nächste Quest →
Übersicht: Herkunftsgeschichten Hauptquests(Origins) Verdorbenes Blut
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.