Dragon Age Wiki
Advertisement


Decimus ist ein Magier des Zirkels von Starkhaven.

Hintergrund[]

Decimus ist ein Mitglied des Zirkels von Starkhaven, bis dieser bis auf die Grundmauern niederbrannte. Die Überlebenden Magier wurden in die anderen Zirkel aufgeteilt und sollten in Begleitung von Templern überstellt werden. Decimus nutzte die Reise, um sich zu befreien und rief die anderen Magier zur Rebellion auf und dafür Blutmagie einzusetzen. Es gibt Gerüchte, dass er derjenige war, der das Feuer gelegt hatte.

Dragon Age II[]

Quest icon DA2Akt der Gnade[]

Decimus hat die Gruppe in eine Höhle an der Verwundeten Küste geführt, wo sie sich nun verschanzen. Da sie sich weigern zu kapitulieren, bittet der Templer Thrask Hawke, einzuschreiten. Hawke soll die Magier von einer friedlichen Kapitulation überzeugen, da die Verstärkung, angeführt von Ser Karras, keine Gnade walten lassen würde.


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Dragon Age II.


In der Höhle zeigt sich, dass Decimus keinesfalls aufgeben wird. Es kommt unausweichlich zum Kampf, bei dem Decimus und manche der Magier, die sich ihm angeschlossen haben, sterben.

In Folge von Decimus Tod entwickelt Grace im Lauf der folgenden Jahren einen großen Hass auf Hawke, der schließlich 9:37 überhand nimmt und die beste Chance Meredith zu stoppen bevor es zu spät ist vernichtet.


Advertisement