Fandom


Das erste Opfer ist eine Sekundärquest im I. Akt in Dragon Age II.


Das erste Opfer1

Ein Mann namens Ghyslain de Carrac hat eine Vermißtenanzeige von seiner Frau Ninette aufgegeben und eine Belohnung für denjenigen ausgesetzt, der sie findet.

HandlungBearbeiten

Wenn Ihr ihn darauf ansprecht, scheint er mehr darum besorgt zu sein, was die ganze Angelegenheit seinem Ruf antun könnte, als um das Wohlergehen seiner Frau. Er erzählt Euch, dass er herausgefunden habe, dass seine Frau sich seit längerem mit Jethann in der Blühenden Rose trifft und Ihr mit ihm zuerst sprechen sollt. Er denkt außerdem, dass Jethann seiner Frau die weißen Lilien geschickt hat.

Ihr trefft euch mit Jethann und er erzählt Euch, dass er Ninette schon des Längeren nicht mehr gesehen habe und nicht wüsste wo sie jetzt sein könnte. Er hatte vermutet, dass sie ihren Gatten verlassen hat. Er verrät Euch außerdem, dass ein Templer namens Emeric ebenfalls nach ihr gesucht hat und empfiehlt euch ihn aufzusuchen.

In der Dunkelstadt trefft Ihr auf Emeric, der einer ebenfalls verschwundenen Zirkelmagierin namens Mharen nachgeht. Emeric vermutet, dass es einen Zusammenhang zwischen den beiden Frauen gibt, allerdings glaubt ihm niemand. Er erwähnt, dass Mharen kürzlich weiße Lilien erhalten hatte. Da Ihr danach in einen heftigen Kampf verwickelt werden, beschließt Emeric hinterher die Ermittlungen Euch zu überlassen, da er das Gefühl hat, zu alt für diese Aufgabe zu sein.

Emerics Aufzeichnungen führen Euch in eine alte Gießerei, in der euch ein Kampf gegen Dämonen erwartet. Dennoch könnt Ihr nichts von den Frauen finden, außer einen Sack voller Knochen und Ninettes Ring.

Ihr bringt den Ring zu Ghyslain zurück und den Sack voller Knochen zu Emeric, der nun die Wachen informieren will.

AblaufBearbeiten

Voraussetzung: beendet Besänftigung und lest das Plakat "Belohnung ausgesetzt" an einer Säule auf dem Markt in der Oberstadt.

  • Sprecht tagsüber auf dem Markt mit Ghyslain de Carrac.
  • Geht zur Blühenden Rose und findet Ninettes Liebhaber.
  • Findet Emeric und folgt seiner Spur zur Dunklen Gießerei.
  • Plündert den Sack voller Knochen, um Ninettes Ring zu finden.
  • Kehrt zu Emeric in die Galgenburg und zu Ghyslain zurück.

Hinweise und KonsequenzenBearbeiten

  • Die maximale Belohnung erhält man, wenn man Ghyslain einfach den Ring gibt und ihm die genaueren Umstände des Fundes nicht erläutert.
  • Man sollte bevor man zu Emeric geht, den Ring Ghyslain übergeben. Wenn man zuerst bei Emeric ist, endet die Quest und man kann keine Belohnung von Ghyslain erhalten.
  • Diese Quest kann als Vorspiel zur Hauptquest Alles, was bleibt betrachtet werden. Sie muss nicht zwingend absolviert werden und die darin getroffenen Entscheidungen haben keinen Einfluss.

GefährteninfoBearbeiten

Entscheidung/Antwort Isabela Varric
Ihr akzeptiert den Auftrag Rivalry small (+5)
Ihr lehnt den Auftrag ab Friendship small (+5)
Ihr sagt, dass es kein Wunder sei, dass Ninette davongelaufen ist Friendship small (+5)
  • Manche Eurer Gefährten werden es missbilligen, wenn Ihr nach Jethanns Befragung seine Dienste in Anspruch nehmt.

Belohnung Bearbeiten

  • 250 XP (mit Emeric in der Dunkelstadt reden)
  • wenn Ghyslain die Wahrheit vorenthalten wird: 1 Sovereign
  • Ghyslain die Wahrheit sagen: nichts von ihm
  • Belohnung von Emeric: 3 Sovereign
Navigation Quests Dragon Age II
← Vorherige Quest Übersicht Nächste Quest →
Besänftigung Quests (Dragon Age II) Alles, was bleibt
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.