Dragon Age Wiki
Advertisement

Das Testament ist eine Nebenquest in Dragon Age: Origins.

Korcari Wildnis Panorama4

In der Korcari-Wildnis findet Ihr eine weitere Leiche, die die Gewänder eines Kirchendieners trägt. Als Ihr den Leichnam durchsucht, findet Ihr ein Testament, das ihn als Rigby ausweist.

Handlung[]

Rigby

Rigbys Leiche

Es ist der Vater, dessen Briefe Ihr bei Jogby gefunden habt. Offenbar hat er versucht, den Chasind den Gesang des Lichts näher zu bringen und ist wie sein Sohn Opfer der gefährlichen Umgebung geworden. Im Testament steht, dass irgendwo im Sumpf eine verschließbare Schatulle versteckt ist, die man seiner Frau Jetta nach Redcliffe bringen soll. Die Schatulle befindet sich weit im Westen, wo die stärksten der Dunklen Brut zu finden sind. In deren Lager findet man ein Lagerfeuer, dort ist das Kästchen verborgen. Nun habt Ihr zwei Möglichkeiten:
Entweder Ihr bringt das Kästchen zu Jetta. Man findet sie in der Kirche von Redcliffe. Oder Ihr öffnet die Schatulle und behaltet den Inhalt. Darin befinden sich mehrere Edelsteine, ein Brief und ein Amulett, das allerdings keine wertvollen Eigenschaften besitzt.

Ablauf[]

Jetta

Jetta

  • Ihr findet die Leiche, indem Ihr links, bevor man an den drei gehängten Leichen kommt, die Anhöhe entlang Richtung Osten geht. Dort halten sich mehrere der Dunklen Brut auf, einige davon sind weiter hinten in einem Kampf gegen ein Wolfsrudel verwickelt. In der Nähe liegt die Leiche des Missionars.
  • Untersucht sie und findet sein Testament.
  • Folgt den Anweisungen im Testament und findet die Schatulle.

Hinweis: Der erste Abschnitt der Quest, der sich in der Korcari-Wildnis abspielt, muss erledigt werden, bevor die Schlacht in Ostagar beginnt und zum Turm von Ishal aufbricht. Es ist danach nicht mehr möglich, diesen Teil der Korcari-Wildnis zu betreten.

  • Entscheidet Euch, ob Ihr Jetta die Schatulle zukommen läßt oder den Inhalt behaltet.

Belohnung[]

  • Rigbys letzten Willen nach Wunsch erfüllt: außer ein Danke keine Belohnung
  • Schatulle aufbrechen und den Inhalt behalten: 2 Wundumschläge, einen Smaragd, einen Malachit, eine Notiz und den Quest-Gegenstand Amulett der Geliebten, das nicht aus dem Inventar entfernbar ist.

Wissenswertes[]

  • Sollte man die Schatulle aufgebrochen haben, kann man Jetta trotzdem von den Toden ihres Manns und ihres Sohnes berichten. Das Amulett der Geliebten kann ihr aber nicht übergeben werden.
  • Man erhält für diese Quest weder XP noch Geld. Wenn man eine Belohnung will, ist das Aufbrechen der Schatulle der einzige Weg.

Kodexeinträge[]

Rigbys letzter Wille und Testament Rigbys letzter Wille und Testament
Zeichen der Chasind Zeichen der Chasind

Siehe auch[]

Weitere Nebenquests in der Korcari-Wildnis

Advertisement