FANDOM


Das Grab von Fairel ist eine Nebenquest in Dragon Age: Inquisition.

Für sonstige Nebenquests im selben Areal, siehe Die Fauchende Ödnis.

Sand und Verfall - Font

Es gibt Gerüchte über einen gewaltigen Schatz, der in einem Grab in der Fauchenden Ödnis verborgen sein soll. Erkunde die Ödnis und nutze jegliche verfügbaren Hinweise und Karten, um das Grab zu finden.

Erhalt Bearbeiten

Harding in der Ödnis

Hardings Lagebericht

Sobald Ihr in der Fauchenden Ödnis anlangt und dort mit Späherin Harding sprecht, beginnt diese Mission.

Für diese Quest ist ein Magier notwendig.

Lösungsweg Bearbeiten

Es gilt, 5 Skizzen und damit 5 Gräber in der Ödnis zu finden, die jeweils ein Schlüsselfragment enthalten, die Euch schließlich den Weg zu Fairels Grab weisen werden. Außerdem gibt es noch ein zusätzliches Grab mit weiteren Schätzen:

Fauchende Ödnis - Die Gräber von Fairel
───────

Eure erste Skizze erhaltet Ihr direkt bei Eurer Ankunft in der Ödnis von Späherin Harding.

Sand und Verfall - Skizze des Grabs in den Schattigen Bergen

Skizze des Grabs in den Schattigen Bergen

Das erste Grab Bearbeiten

Begebt Euch anschließend in das Sandklippen-Lager nord-nord-westlich des Startlagers und nehmt es für die Inquisition ein. Unter einem Baldachin direkt neben dem Lager könnt Ihr außerdem zwei Kodexeinträge finden, jeweils einen für die Quest Sand und Verfall und einen für den Start der Mission Knochenfeld.

Folgt dann der Treppe nach unten in die erste Ruine und sammelt linkerhand den Codex icon DAI Kodexeintrag: Dämonen des Steins ein. Zwischen den Seiten des Buches findet sich zudem die zweite Skizze für diese Mission, die Skizze des Grabs in den Schattigen Bergen.

Dann beginnt das erste Rätsel.

Das Grab von Fairel - Erstes Grab

Das erste Grab und seine Reihenfolge

Schnappt Euch ein Schleierfeuer (Ihr könnt entweder eines von der Wand nehmen, oder direkt die Schleierfeuer bei den Steinsäulen mithilfe eines Magiers entzünden), und folgt nun einer sinnigen Reihenfolge der in den Stein eingravierten Tafeln, die eine Geschichte erzählen. Entzündet die Schleierfeuer an den Steinsäulen neben den Tafeln in der richtigen Reihenfolge. Ihr erhaltet den Codex icon DAI Kodexeintrag: Zwergische Inschriften: Fauchende Ödnis und die Tür, die zur verborgenen Kammer mit dem ersten Schlüsselstein führt, öffnet sich. Aber Vorsicht, hier, ebenso wie bei allen anderen Gräbern, tauchen Dämonen auf und greifen Euch an, solltet Ihr die Schleierfeuer in der falschen Reihenfolge entzünden.

Die richtige Reihenfolge lautet wie folgt:

Vom Eingang aus gesehen die zweite Säule links > Erste Säule rechts > Erste Säule links > Zweite Säule rechts (siehe Bild).

Vergesst anschließend nicht, die umgestürzte Vase rechts neben dem Zugang zur Geheimkammer zu plündern und betretet dann durch selbigen die Kammer, um linkerhand das erste Mosaikteil des Sets Opfer an Euch zu bringen. Leert dann die üppige Truhe in der Mitte des Raumes und Ihr erhaltet:

Sand und Verfall - Karte des Grabs von Fairel

Karte des Grabs von Fairel

Und die Karte des Grabs von Fairel.

Das zweite Grab Bearbeiten

Das zweite Grab findet sich ganz im Süden des Gebiets und lässt sich leicht übersehen.

Auf der Hauptseite von Die Fauchende Ödnis könnt Ihr unter der Rubrik "Sammelgegenstände" eine Karte finden, die Euch den besagten Höhleneingang genau zeigt. Er befindet sich westlich des Startlagers und süd-östlich des Holzschlaglagers.

Das Grab von Fairel - Das zweite Grab

Das zweite Grab und seine Reihenfolge

Wenn Ihr das Grab erreicht, gelangt Ihr auf einer weiten Fläche mit vereinzelten Überresten von Ruinen an. In der Mitte befindet sich eine Sehenswürdigkeit und von dort sollte Eure Suchfunktion Euch erst einmal zu einer der 3 Spirituosen dieses Gebiets, des Aqua Magus, für Eure Sammelquest Flaschen an der Wand führen.

Anschließend folgt das Rätsel für das zweite Grab.

Auch hier gilt es, die Schleierfeuer neben den Inschriften an den Steinsäulen in der richtigen Reihenfolge zu entzünden. Hier benötigt Ihr wieder einen Magier für die Schleierfeuer, oder Ihr nehmt Euch die Fackel direckt neben dem Eingang der Grabes, dort wo die großen Zwergenstatuen stehen. Die Reihenfolge selbst ist hier allerdings sehr einfach gehalten. Mit dem Blick auf den Eingang des Grabes mit der riesigen Zwergenstatue darüber, und dort stehend, wo die Sehenswürdigkeit sich befand, befindet sich die erste Tafel zu Eurer Linken. Die zweite hinter Euch, die dritte rechts von Euch und die letzte Tafel ist genau vor dem Eingang in das Grab (siehe Bild).

Euer Codex icon DAI Kodexeintrag: Zwergische Inschriften: Fauchende Ödnis wird aktualisiert, falls Ihr Blackwall dabeihabt, wird er eine interessante Geschichte zum Besten geben, und der Weg in die Grabkammer mit ihren Schätzen steht Euch offen:

Das dritte Grab Bearbeiten

Das Grab von Fairel - Das dritte Grab

Das dritte Grab und seine Reihenfolge

Das dritte Grab findet sich nördlich des Holzschlaglagers in dem kleinen Canyon, ganz in der Nähe des Ladens der Ödnis.

Kämpft Euch durch die Spinnen im Inneren des Grabes und löst dort anschließend das nächste Säulenrätsel. Vom Eingang aus gesehen lautet die Reihenfolge wie folgt:

Erste Säule links > erste Säule rechts > zweite Säule rechts > zweite Säule links (siehe Bild).

Wieder erhaltet Ihr ein Stück des Codex icon DAI Kodexeintrag: Zwergische Inschriften: Fauchende Ödnis und im Inneren der Geheimkammer erwartet Euch dieses Mal:

Das vierte Grab Bearbeiten

Für dieses Grab geht es zunächst einmal aus dem Canyon heraus und dann Richtung Westen. Entlang des Canyons kurz vor dem nächsten Grab könnt Ihr ein Lager der Venatori entdecken, in dem sich eine Skizze des Schluchtengrabes findet lässt, welche die Quest Sand und Verfall aktualisiert. Direkt daneben findet sich auch die Skizze des Grabs auf dem Gräberfeld für diese Mission.

Das Grab von Fairel - viertes Grab

Nummer 4 - Das Grab ohne Schlüsselteil

Dieses "Venatori-Lager bei der Schlucht", das auf der Karte als "X" angezeigt wird, befindet sich genau nord-westlich des nächsten Grabes und ganz in der Nähe, das Grab lässt sich von dort aus praktisch nicht mehr verfehlen. Oberhalb des Eingangs zum Grab könnt Ihr mithilfe der Suchfunktion außerdem die Notiz (5/8) für die Quest Notizen über die Ödnis aufdecken.

Steigt dann die Stufen in das alte Gewölbe der Zwerge hinab und erledigt erst einmal die angreifenden Venatori. Schnappt Euch dann in der Ecke das nächste Mosaikteil des Sets Opfer und vergesst auch nicht, die Truhen hier zu plündern.

Und damit war es das auch schon, in diesem Grab gibt es sonst nichts mehr zu holen, auch kein Schlüsselteil.

Das fünfte Grab Bearbeiten

Das fünfte Grab versteckt sich weit im Norden der Ödnis, am äußersten Rand und sogar noch weiter nördlich als das Statuenlager.

Das Grab von Fairel - Fünftes Grab

Das fünfte Grab und seine Reihenfolge

Vor dem Eingang gibt es zudem eine Sehenswürdigkeit, die Euch den Codex icon DAI Kodexeintrag: Der Koloss von Orlais freischaltet.

Im Inneren der Ruine selbst erwarten Euch einige Giftspinnen und es gibt ein paar Vasen zu plündern, bevor Ihr im nächsten Raum mit einem Statuenrätsel anlangt.

Die Reihenfolge lautet:

Zweite Säule von links > Erste Säule von rechts > Zweite Säule von rechts > Erste Säule von links (siehe Bild)

Wieder erhaltet Ihr ein Stück des Codex icon DAI Kodexeintrag: Zwergische Inschriften: Fauchende Ödnis und im Inneren der Geheimkammer erwartet Euch:

Das sechste Grab Bearbeiten

Das Grab mit dem letzten Schlüsselteil befindet sich ganz in der Nähe des Bergfestungslagers. Folgt dem Pfad vom Lager aus nach Norden den Berg hinauf und bleibt ruhig immer auf der Straße, sie führt zwar in einer leichten Biegung an Euer Ziel, aber sie wird Euch genau dorthin führen wo es weitergeht.

Eine Gruppe von Venatori wird den Eingang in das Grab heftig verteidigen und anschließend könnt Ihr in ihrem Lager noch den Codex icon DAI Kodexeintrag: Notiz aus dem Stummen Viertel finden und ganz in der Nähe auch mit dem letzten Okularum für die Quest Scherben in der Ödnis interagieren.

Danach geht es endlich ins Innere der letzten Ruine, die zugleich auch die weitläufigste ist. Folgt der Holzleiter nach unten und anschließend Eurer Suchfunktion zu einem Tisch mit der Notiz (7/8) für Notizen über die Ödnis.

Das Grab von Fairel - sechstes Grab mit der Glyphe

Vor der nächsten Holztreppe, die in die Tiefe führt, könnt Ihr dann mithilfe eines Schleierfeuers an der Wand eine Glyphe ausmachen, die Euch den Waffenplan für die:

  • Fire Rune Schematic Icon FeuerruneFeuerrune
    Seltener Waffenplan (Stufe 1)
    Verursacht mit jedem Schlag Feuerschaden.

Stufe 1, 2 oder 3 gewährt, je nachdem, wie viele der Waffenpläne für Feuerrunen Ihr zuvor bereits in anderen Gebieten gefunden habt.

Folgt anschließend der Holztreppe in die Tiefe und Ihr gelangt auf die unterste Ebene. Hier befindet sich u.a. ein Artefakt für Solas und ein Mosaikteil des Sets Opfer, zusammen mit einigen plünderbaren Vasen.

Das Grab von Fairel - sechstes Grab

Dann geht es in den letzten Raum der Ruine, wo ein letztes Säulenrätsel Euch erwartet.

Die Reihenfolge lautet:

Zweite Säule von rechts > Erste von links > Erste von rechts > Zweite von links (siehe Bild)

Wieder erhaltet Ihr ein Stück des Codex icon DAI Kodexeintrag: Zwergische Inschriften: Fauchende Ödnis und im Inneren der Geheimkammer erwartet Euch noch einmal:

Auf dem Weg nach draußen erwarten Euch noch einige Venatori und anschließend geht es endlich auf in das letzte Grab, das dieser Mission ihren Namen gab.

Das Grab von Fairel Bearbeiten

Das Grab von Fairel - Der Zugang

Das Grab von Fairel ist die Nummer 7 auf der Karte und befindet sich östlich der Sehenswürdigkeit "Einsames Licht", wo Ihr zuvor schon die ersten beiden Notizen für Notizen über die Ödnis finden konntet.

Ein zu beiden Seiten mit orangem Licht beleuchteter Eingang, der aussieht wie der Zugang zu einer riesigen Höhle, verrät Euch dann von Weitem, wo sich der richtige Pfad zu Fairels Grab befindet.

Von dort führt der Weg erst einmal einen Abhang hinunter. Haltet Euch dort rechts und unter einigen Säulen könnt Ihr die letzte Notiz für Notizen über die Ödnis entdecken.

Sandheuler 06

Der Sandheuler

Nun wird es noch einmal gemein. Solltet Ihr dieses Gebiet zuvor noch nicht erkundet habe, seht Ihr Euch dem Hohen Drachen Sandheuler gegenüber, den Ihr auch für die Sammelquest Drachenjäger töten sollt.

───────

Einen heftigen Bosskampf mit einem Feuerdrachen der Stufe 20 später, wird es dann endlich Zeit, Fairels Grab zu betreten, und Eure wohlverdiente Belohnung an Euch zu nehmen:

Fairels Grab

Fairels Grab

Belohnung Bearbeiten

Der komplette Codex icon DAI Kodexeintrag: Zwergische Inschriften: Fauchende Ödnis.
Außerdem:
Im ersten Grab:

Im zweiten Grab:

Im dritten Grab:

Im vierten Grab:

Im fünften Grab:

Im sechsten Grab:

Im Grab von Fairel:

Für den Abschluss der Quest:

  • 10.152 EP
  • +2000 Einfluss icon
  • Macht: +3
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.