FANDOM


Das Gesetz der Gassen ist eine Nebenquest in Dragon Age: Origins.

Denerim Panorama3

Die Seitengassen von Denerim sollen wieder sicher gemacht werden und im Zuge dessen müssen drei kriminelle Gruppen ausgeschaltet werden, die die Stadtbewohner tyrannisieren.

HandlungBearbeiten

Das Gesetz der Gassen

Eine der Banditengruppen

Der Auftrag kann an der Anschlagtafel des Kantors in Denerim angenommen werden. Da in den letzten Wochen vermehrt kriminelle Aktivitäten in den Seitengassen der Stadt aufgetreten sind, sollten diese nun unterbunden und die verantwortlichen Banden beseitigt werden.

Insgesamt drei Seitengassen gilt es von den Banden zu bereinigen: Die Dreckige Seitengasse, die Dunkle Gasse und die Heruntergekommene Nebenstraße. Ihr findet sie auf der Stadtkarte und in jeder Gasse ist eine Gruppe, die von einem Anführer begleitet wird. Sind alle drei besiegt, könnt Ihr Euch die Belohnung beim Kantor abholen und außerdem auch von Kylon eine Belohnung absahnen, wenn Ihr danach mit ihm sprecht.

Ablauf Bearbeiten

Belohnung Bearbeiten

  • 4 Sovereign
  • + 175 EP

Wissenswertes Bearbeiten

  • Die Quest taucht im Menü unter "Denerim" auf anstatt bei "Anschlagtafel des Kantors".

BugsBearbeiten

  • Sprecht Ihr nach der Quest mit Kylon, überreicht er Euch nochmals 4 Sovereign und 50 EP.
  • Es kann vorkommen, dass eine der Gruppen nicht auftaucht oder der Sieg über sie nicht gewertet wird.
  • Auch wenn die Quest eigentlich abgeschlossen ist, kann es vorkommen, dass sie dennoch nicht zu den abgeschlossenen Quests geschoben wird.

Siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.