FANDOM


Corinnia Crallius ist eine Altus aus Minrathous und zudem eine der einflussreichsten Venatorianführerinnen in Tevinter.

Wie bei den meisten Venatori ist eines ihrer Ziele, den "Ruhm des Imperiums" wiederherzustellen.

Sie spielt eine Nebenrolle in Dragon Age: Magekiller.

Hintergrund Bearbeiten

Splr mk
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Magekiller anzuzeigen.
Crallius isst Törtchen

Crallius liebt Törtchen

Crallius steht auf Radonis' Liste der "am dringensten auszuschaltenden Venatori". Radonis will, dass sie, sowie drei weitere Venatori (Calpernia, Havian Sulara und Paulus Nimian) von Marius und Tessa Forsythia getötet werden.

Crallius ist eine sehr mächtige Magierin und gilt, selbst unter den "Magekillern" Marius und Tessa als schweres Ziel. Sie hat eine Vorliebe für allerlei süßes Gebäck, wie z.B. kleine Törtchen, und ist von üppiger Statur.

In den zwei Wochen, in denen Tessa die zweifache Witwe observierte, zeigte Crallius sich mit fünf verschiedenen Geliebten. Es ist beinahe unmöglich, Crallius alleine anzutreffen. Lächeln hat Tessa die Dame aber nie gesehen.

Schicksal Bearbeiten

Splr mk
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Magekiller anzuzeigen.
Crallius stirbt

Crallius wird vergiftet

Ihre Vorliebe für bunte, kleine Törtchen wurde ihr zum Verhängnis: Marius verkleidete sich als Bediensteter auf einem Fest, dem Crallius beiwohnte und servierte ihr vergiftete Naschereien. Dies geschah im Rahmen seines Auftrags von Radonis. Crallius starb noch auf dem Fest.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.