Fandom


Dieser Artikel behandelt die Charaktererstellung des Protagonisten Hawke in Dragon Age II.

Charakter-MenüBearbeiten

Hier ist es möglich das Aussehen zu verändern, oder aber die vom Entwickler vorgeschlagene äußere Erscheinung zu übernehmen, die auch in Varrics "Märchenstunde" gezeigt wird. Wie in Dragon Age: Origins stehen auch im zweiten Teil wieder viele verschiedene Gesichtsproportionen, Haut- und Haarfarbe, Frisuren, Augen- und Nasenformen etc. zur Verfügung, die individuell angepaßt werden können. Danach erfolgt die Verteilung einiger Punkte, um die Attribute des Charakters zu verbessern. In welche man am besten investieren sollte, hängt von der Klasse Hawkes ab. So profitiert zB. ein Krieger vor allem von Stärke-, ein Schurke hingegen von Geschlicklichkeitspunkten. Anschließend kann man einen Talentpunkt vergeben. Die Fähigkeitenbäume sind abhängig von der gewählten Klasse.

Hawke kann darüber hinaus zwei von drei möglichen Spezialisierungen erlernen, die ebenfalls von der gewählten Klasse abhängig sind. Zusätzlich kann Hawke davon profitieren, wenn er/sie zu seinen/ihren Gefährten eine möglichst hohe Freundschaft bzw. Rivalität pflegt, da diese bei den Gefährten zusätzliche Boni freischaltet, die indirekt auch Hawke beeinflussen können.

VergangenheitslinieBearbeiten

Dragon Age II erlaubt es den Spielern die Spielstände vom Vorgänger Dragon Age: Origins zu importieren. Während man also einen anderen Charakter in Dragon Age II spielt, werden die früheren Entscheidungen des alten Charakters aus Dragon Age: Origins die Welt komplett verändern. Die Entscheidungen der Charaktere aus Dragon Age: Origins - Awakening, Die Golems von Amgarrak und Hexenjagd können auch importiert werden, die einzelnen Charaktere jedoch können nicht übernommen werden. Bei Spielbeginn wird der Spieler dazu aufgefordert, eine von drei Möglichkeiten aus dem ersten Spiel zu übernehmen, sollte kein Speicherstand aus dem ersten Teil vorhanden sein. Die drei Möglichkeiten sind wie folgt:

  • "Held von Ferelden" (Standard): Tötete den Erzdämon und überlebte. Alistair besetzte den Thron.
  • "Der Märtyrer": Die Dalish-Elfe starb, um den Erzdämon zu töten und verließ das Reich, welches von Alistair und Anora regiert wird.
  • "Keine Kompromisse": Ein Zwerg übernahm den Befehl über die Grauen Wächter. Vertrieb Alistair, sendete Loghain in den Tod im Kampf gegen den Erzdämon und verließ Anora als Fereldens Herrscher.


[...]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.