Fandom


Dieser Artikel ist unvollständig und enthält nur sehr wenige Informationen. Du kannst Dragon Age Wikia helfen, indem du ihn erweiterst.

Bronach ist, gegen Ende des Gesegneten Zeitalters die Oberste Klerikerin von Ferelden.

Beteiligung Bearbeiten


Dieser Abschnitt enthält Spoiler zu:
Dragon Age: Der gestohlene Thron.


Bronach gilt während der Besatzung Fereldens durch Orlais neben dem Magier Severan als wichtigster Berater des Thronräubers Meghren. Sie sieht Meghrens Herschafft als legitim, während sie die Rebellion als Gefahr für den von Meghren geschaffene Frieden hält. Und dieser Meinung ist sie trotz der harten Methoden der Besatzung, bei dem die Fereldener unterdrückt werden.

In einem Gespräch im Turm des Zirkels fordert Bronach Maric Theirin auf, die Rebellion zu beenden und Meghren als Herrscher von Ferelden zu akzeptieren. Maric folgt dieser Forderung jedoch nicht. Daher verschwindet sie schnell, aber bevor sie etwas tun kann, war Maric bereits weg.

Nachdem sich der Wille der Rebellion über Ferelden ausgebreitet hat, wechselt Bronach die Seite. Sie sagt von da an, das Maric der wahre König ist, und Mehgren eine Tyrann sei der gestützt werden muss.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.