FANDOM


„Sagt "Bumm", Jungs und Mädchen.“


Brecher ist ein Oberflächenzwerg, der als Sprengstoffexperte bei den Sturmbullen arbeitet.

HintergrundBearbeiten

Brecher wurde in Orzammar geboren aber später ins Exil geschickt, nachdem er beinahe die Halle der Bewahrung gesprengt hätte. Laut Brecher selbst kam es wegen einer gut gemeinten Dummheit dazu. Später gibt er zu, auch ein Missgeschick mit seinem geliebten Sprengstoff dazu beigetragen hat, dass er verstoßen wurde.

Beteiligung Bearbeiten

Dragon Age: MagekillerBearbeiten

Brecher in Magekiller

Brecher in Dragon Age: Magekiller.

Splr mk
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Magekiller anzuzeigen.
In Magekiller unterstützt Brecher die Protagonisten Tessa Forsythia und Marius beim Kampf gegen die Venatori. Er lässt riesige Felsmassen über den Köpfen der Angreifer niederstürzen, indem er sie sprengt. Auch Dorian Pavus ist mit von der Partie.

Dragon Age: InquisitionBearbeiten

Brecher arbeitet auch in Dragon Age: Inquisition als Sprengstoffexperte bei den Sturmbullen. Ihr lernt ihn kennen, wenn Der Eiserne Bulle mit Euch einen geselligen Abend in der Taverne der Himmelsfeste verbringen möchte.

Brecher erzählt, dass er an seinem eigenen Rezept zur Herstellung des Qunari-Gaatloks arbeitet, ähnlich wie Dworkin Glavonak, und sagt, dass er kurz davor stehe, die Formel zu perfektionieren. Bulle kommentiert, dass er das nicht ist.

SchicksalBearbeiten

Splr dai
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Inquisition anzuzeigen.
Während der Quest Die Anforderungen des Qun kann Brecher, so wie die anderen Sturmbullen auch, sterben, wenn der Inquisitor sich dazu entschließt, das Schlachtschiff und nicht den Trupp des Bullen zu retten.

WissenswertesBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.