FANDOM


Blutlotus ist ein gewöhnlicher Werkstoff des Typus Pflanze zur Herstellung und Verbesserung von Tränken in Dragon Age: Inquisition.

Fundorte Bearbeiten

Gebiete Bearbeiten

Einsätze Bearbeiten

Händler Bearbeiten

Anmerkung Bearbeiten

Blutlotus ist u.a. Teil der Sammelquest Gärtnereisamen.

Verwendung Bearbeiten

Wird zur Herstellung und Verbesserung folgender Elixiere und Sprengfeuer verwendet:

Tears of the Dead icon Tränen der TotenTränen der Toten
Elixier

Die nächsten 3 Treffer vergiften das Ziel, wodurch es 15 Sekunden lang 44 Schaden pro Sekunde erleidet.
Das Gift verbleibt 10 Sekunden lang auf der Waffe, bevor es unwirksam wird.
Antivan Fire icon Antivanisches FeuerAntivanisches Feuer
Sprengfeuer

Überzieht den Zielbereich mit einer zähen, brennenden Substanz, die Gegnern innerhalb des Feuers 46 Brandschaden pro Sekunde zufügt. Das Feuer hält 30 Sekunden lang an.
Confusion Grenade icon2 Verwirrungs-SprengfeuerVerwirrungs-Sprengfeuer
Sprengfeuer

Gegner im Wirkungsbereich werden 20 Sekunden lang andere Gegner angreifen.
Jar of Bees icon BienenschwarmBienenschwarm
Sprengfeuer

Ruft im Zielbereich für 30 Sek. einen Bienenschwarm herbei. Der Schwarm greift den ersten sich nähernden Gegner an und fügt diesem 15 Sek. lang 163 Schaden pro Sek. zu. Ein vom Schwarm betroffenes Ziel hat jede Sek. eine 10-%-Chance, in Panik zu geraten.
Pitch Grenade icon Pech-SprengfeuerPech-Sprengfeuer
Sprengfeuer

Bedeckt den Zielbereich mit Pech, das 60 Sekunden lang bestehen bleibt und sämtliche Gegner verlangsamt, die den Bereich betreten.

Wissenswertes Bearbeiten

Versucht nicht, Euch hier rauszuwinden. Uns wurde gesagt, Ihr wärt der Beste, und deshalb haben wir Euch auch beauftragt. Seid Ihr nicht derjenige, der für den letztjährigen Winterball der Kaiserin zweihundert blühende Rosenbüsche besorgt hat? Die Komtess war bislang unendlich geduldig, aber sie versteht nicht, was so schwer daran sein soll, den Gartenteich mit Lotus zu füllen. Sie will keine weiteren Entschuldigungen hören. Und nein, sie wird sich auch nicht mit Dämmerlotus zufriedengeben. Er ist weiß, und die Blumen müssen zu den Seidenbaldachinen passen. Das ist von entscheidender Wichtigkeit. Das heißt: Dunkelviolett und Dunkelrot. Und versucht nicht, Euch damit herauszureden, es sei gefährlich. Die Gäste werden vollkommen sicher sein. Und falls sie durch die hohe Konzentration von Lotusessenz in der Luft Halluzinationen bekommen, wird das den Abend nur umso aufregender machen.

Es interessiert mich nicht, ob Ihr jemanden in irgendein fereldisches Torfmoor schicken müsst, um genügend dieser Pflanzen zu sammeln. Sorgt einfach dafür, dass sie rechtzeitig hier sind!

- Ein Brief von Kämmerer Laurent an den Meistergärtner Umbert Vauclain bezüglich der Gestaltung des Sommerfests der Komtess D'Arnee

Laut Gerüchten, die in Val Royeaux die Runde machten, konnte Laurent den Meistergärtner letztlich überzeugen, vierhundertzwanzig Lotuspflanzen zu beschaffen. Die Feier galt bei den meisten als überwältigender Erfolg, und das obwohl am Ende des Abends mindestens zwölf Gäste auf dem Rasen einschliefen, drei in den Teich fielen und eine Adelige mehrere Zähne bei dem Versuch verlor, ein Stück von der Marmorstatue des Vaters der Komtess abzubeißen, weil sie der Meinung war, sie sei in Wahrheit ein Kuchen.

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.