Fandom

Mehra Milo

alias 🌈Mehra, Nele 🌌 Für James auch Lola 😊

Admin
  • Ich lebe in Balmora
  • Ich bin geboren am 5. August
  • Ich arbeite als Freelancer
  • Ich bin female
  • Mehra Milo

    Im August wurde auf der virtuellen gamescom now 2020 ein neuer Teaser zu Dragon Age 4 veröffentlicht. In dem Vier-Minuten-Video stecken zahlreiche Informationen zum neuen Dark Fantasy Epos von BioWare.


    Alle drei Teile der großen GamePro-Teaseranalyse zu Dragon Age IV findet ihr hier aufgelistet.


    1. Charaktere & Gameplay
    2. Setting & Schauplätze
    3. Feinde, Monster & Bosse


    Hinterlasst gerne Eure Kommentare, entweder hier oder unter den entsprechenden Links. 🙂

    🐲 Bei der GamePro soll Dragon Age in Zukunft häufiger und tiefgehender thematisiert werden.

    Wenn Euch das gefällt, könnt Ihr die Beiträge bei der GamePro gerne liken und über Facebook und Twitter teilen. 😉


    • Fenris Comeback in Dragon Age 4?
    • Nevarra? Tevinter? Alexis Kennedy arbeitet an 'big old goth' faction …




    Ganzen Beitrag lesen >
  • Mehra Milo

    Alle Jahre wieder ist es so weit: Ein neuer Dragon Age Comic erscheint. Auch im Januar 2020 dürfen wir uns erneut auf neue Brückenstorys zum anstehenden Dragon Age 4 freuen. Dieses Mal mit dabei: Fenris.

    Ich will jetzt nur ungern ein "Ich hab's doch gesagt!" von mir geben, aber ... verdammt noch mal: Ich hab's doch gesagt! 😅
    ]] Es wird ein Wiedersehen mit dem mürrischen Elfen aus Tevinter geben! In dem neusten Dragon Age Comic, Dragon Age: Blue Wraith, wird Fenris nicht nur einen Auftritt bekommen, er ziert sogar das Cover der ersten Ausgabe.

    Wer bisher noch nicht gespielt hat, und keine fiesen Spoiler zur groben Handlung von "Blue Wraith" abbekommen möchte, sollte nun nicht weiterlesen. 😉


    Wie sich bereits mehrfach andeutete, spielt das Reich v…


    Ganzen Beitrag lesen >
  • Mehra Milo

    Nachdem das Dragon Age 4 Kernteam aus Thedas abgezogen wurde, um den Anthem-Machern dabei zu helfen, ihren Karren aus dem Dreck zu ziehen, sollen nun einige der wichtigsten Entwickler aus dem Hause BioWare zurück am Set zu Dragon Age 4 sein.

    Ob die Anthem-Rettung nun als geglückt oder bloß als verschwendete Liebesmüh bezeichnet werden sollte, lässt sich abschließend nicht feststellen.

    So oder so gibt es für die Dragon Age Jünger durchaus positive Neuigkeiten: Zumindest Produzent Mike Gamble und der Executive Producer Mark Darrah befassen sich ab sofort wieder vorrangig mit der Arbeit an Dragon Age 4.

    Bleibt abzuwarten, wie hübsch der frisch geschlüpfte Drache zum Release dann noch sein wird, nachdem sein Ei so unsanft gelegt wurde... Hoffen w…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Mehra Milo

    In den letzten Tagen gab es für uns Dragon Age Jünger immer wieder kleinere Infohäppchen in Bezug auf Dragon Age 4. Um was für Informationen es sich dabei handelt und was Anthem schon wieder damit zu tun hat, erfahrt Ihr hier.

    Fassen wir zusammen: Möglicherweise wurde das gesamte ursprüngliche Team von BioWare, das an Dragon Age 4 arbeiten sollte, zur Rettung von BioWares neustem Spiel "Anthem" abgezogen. Dragon Age selbst wurde im Anschluss einem Rebot unter einem neuen Entwicklerteam unterzogen.

    Nun sollen Erstentwürfe des ursprünglichen "Team Dragon Age 4" aufgetaucht sein. Laut dieser sollte das Game in Tevinter spielen und unser Protagonist wäre ein Spion gewesen. Der Umfang des Spiels war etwas kleiner als der von angedacht, mit wenig…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Mehra Milo

    Leider hat BioWares neustes Spiel "Anthem" bisher keinen guten Start hingelegt. Wurde etwa das Team, das an Dragon Age 4 arbeiten sollte, von dem Projekt abgezogen, um den Anthem-Machern zur Hilfe zu eilen?

    Gerüchten zufolge, die auf einem ausführlichen Branchenbericht der Firma Kotaku beruhen, wurden die Arbeiten an Dragon Age 4 zwischenzeitlich gestoppt, um dem geplagten Anthem-Team unter die Arme zu greifen.

    Marc Darrah wurde demnach mit dem kompletten Dragon Age-Trupp zur Rettung des Online-Shooters abgestellt, obwohl sie eigentlich mitten in der Entwicklung zu Dragon Age 4 steckten. Daraufhin wurden die Arbeiten an Dragon Age 4 auf Eis gelegt und von einem anderen Team einem kompletten Reboot unterzogen.

    Sollten sich diese Gerüchte als …

    Ganzen Beitrag lesen >
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.