FANDOM


Ath Velanis ist eine Festung in Seheron, unter Kontrolle des Tevinter Magisters, Aurelian Titus und seinem Kult.

Hintergrund Bearbeiten

Als Ath Velanis gebaut wurde, nutze Malgorthios der Schwarze die Festung, um den Alten Göttern Frauen zu opfern.

Jahrhunderte später beherbergt diese Festung Wahnsinnige, Dämonen und Kultisten.

Schließlich geriet sie in Verfall, bis Aurelian Titus die Festung als sein Hauptquartier auswählte. Zusätzlich zu seinem strategischen Wert, dient die Burg auch als ein Ort, an dem Gefangene gehalten werden und wo magische Experimente stattfinden.

BeteiligungBearbeiten

Splr bzlr
“Blutsaugende Aasgeier, träumen von von besseren Zeiten...” — Maevaris Tilani
Es folgen Spoiler zu Dragon Age: Bis zur letzten Ruhe. Zum Anzeigen Hier klicken.
BioWare canon
Die Handlung folgt BioWares eigenem Kanon, bedeutet,
dass Alistair in der Geschichte des Comics König von Ferelden ist.
Qunari greifen Ath Velanis, auf Befehl des neuen Arishok, angeführt von Alistair und Isabela, an, während sie Aurelian Titus gegenüberstehen. Währenddessen infiltriert Varric unbemerkt die Festung und sucht nach Maric Thotin. Er befreit Maevaris Tilani, die zuvor gefangen genommen wurde.

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.