Arvid ist ein Fischer an der Küste der Frostgipfelsenke in Dragon Age: Inquisition - Hakkons Fänge.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fischer Arvid wurde weiter im Norden geboren, doch seine Eltern zogen kurz darauf hinunter in die Frostgipfelsenke und schlossen sich dem Steinbären-Stamm an.

Arvid glaubt, dass die Hakkoniten mehr sind als bloße Fanatiker, und das sich ein großes Unheil über seinem Stamm zusammenbraut, auch wenn er nicht genau sagen kann, warum er so denkt.

Der Inquisitor begegnet ihm vor seiner Hütte an der Küste das erste Mal, wo er sich gerade mit einigen Hakkoniten darüber streitet, dass er nicht bereit ist, ihnen seinen Fisch zu übergeben.

Quests[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arvid ist Teil folgender Quest:

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.