Unter den alten Elfen gab es Magier, die ihre magischen Fähigkeiten so ausgebildet hatten, dass sie ihre Kampfkünste verstärkten. Durch die Kanalisierung von magischer Energie in ihre Waffen und Körper wurden sie auf dem Schlachtfeld zu schrecklichen Gegnern. Obwohl die vorherrschende Meinung ist, dass diese Kunst für immer verloren ging, könnte sie doch in vergessenen Winkeln der Welt noch immer existieren. Arkane Krieger können lernen, ihren Magiewert einzusetzen, um die Stärkevoraussetzung zum Tragen hochstufiger Waffen und Rüstungen zu erfüllen.

Arkaner Krieger ist eine Spezialisierung der Magier-Klasse in Dragon Age: Origins. Sie kann frühestens mit Stufe 7 erlernt werden.

Erhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Spezialisierung kann ausschließlich bei erfolgreichem Abschluss der Quest Der Arkane Krieger erlangt werden.

Arkaner Krieger-Zauber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arkaner Krieger Talentbaum.png

Mit dieser Spezialisierung erlangt der Magier die Fähigkeit, sich verstärkt mit dem Nichts zu verbinden, was seine Anfälligkeit einerseits herabsetzt und seinen Schutz und seine Fähigkeiten andererseits verstärkt. So ist der kampfinteressierte Magier dazu in der Lage, selbst das Schwert zu ergreifen.

Weitere Magier-Spezialisierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dragon Age: Origins

Classico bloodmage.png Blutmagier
Formwandler Klasse Icon.png Formwandler
Geistheiler Klasse Icon.png Geistheiler

Dragon Age: Origins - Awakening

Classico Keeper.png Hüter
Battle mage icon.jpg Kampfmagier

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.