Fandom


(kleine korr)
 
(7 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 15: Zeile 15:
 
|appearances = [[Dragon Age II]]<br />[[Heroes of Dragon Age]]
 
|appearances = [[Dragon Age II]]<br />[[Heroes of Dragon Age]]
 
}}</onlyinclude>
 
}}</onlyinclude>
Der '''Arishok''' ist der Kommandant und der Leiter der [[Qunari]]-Expedition in {{DA2}}. Er strandete mit seinen Leuten in [[Kirkwall]], nachdem ein Sturm seine Flotte zerstört hatte. Der Arishok ist Leiter des Militärs der Qunari und einer der Säulen des [[Triumvirat]]s (Dreigestirns).
+
Der '''Arishok''' ist der Kommandant und der Leiter der [[Qunari]]-Expedition in {{DA2}}. Er strandete mit seinen Leuten in [[Kirkwall]], nachdem ein Sturm seine Flotte zerstört hatte. Der Arishok ist Leiter des Militärs der Qunari und eine der Säulen des [[Triumvirat]]s (Dreigestirns).
   
 
== Dragon Age: Origins ==
 
== Dragon Age: Origins ==
 
{{SpoilerDAO|style=short|
 
{{SpoilerDAO|style=short|
Als der Arishok eine Antwort auf die Frage "Was ist die Verderbnis" sucht, schickt er [[Sten]] mit dem Rest der Beresaad nach [[Ferelden]] um in der aufkommenden [[Fünfte Verderbnis|Fünften Verderbnis]] die Antwort zu finden. }}
+
Als der Arishok eine Antwort auf die Frage "Was ist die Verderbnis?" sucht, schickt er [[Sten]] mit einigen Beresaad nach [[Ferelden]], um in der aufkommenden [[Fünfte Verderbnis|Fünften Verderbnis]] die Antwort zu finden.
  +
}}
   
 
==Dragon Age II==
 
==Dragon Age II==
  +
Zwischen 9:30 und 9: 31 Drachen erleidet das Schlachtschiff des Arishoks mit hunderten Kriegern an Bord durch einen schweren Sturm nahe Kirkwall Schiffbruch.
  +
  +
Da die Qunari damit vorerst in den [[Freien Marschen]] festsitzen, gibt ihnen Kirkwall Zuflucht. Sie erhalten ein Areal an den Docks, mit der Absicht, die Qunari zu beruhigen und zugleich von der Bevölkerung zu separieren. Der Arishok verspricht, dass sie Kirkwall verlassen werden, wenn ein Rettungsschiff kommt.
  +
  +
Die Präsenz der Qunari verschlimmert die ohnehin angespannten Beziehungen in Kirkwall, wobei manche Bewohner dem Versprechen der Qunari keinen Glauben schenken. Trotz einiger Vorfälle mit den Bewohnern Kirkwalls zeigt der Arishok - im Gegensatz zum eigentlichen Plan des Quns - keine Absicht, die Stadt anzugreifen.
  +
 
{{SpoilerDA2|style=short|
 
{{SpoilerDA2|style=short|
 
=== {{Quest DAII}}[[Schwarzpulver-Versprechen]] ===
 
=== {{Quest DAII}}[[Schwarzpulver-Versprechen]] ===
Der Zwerg [[Javaris Tintop]] will die Formel des Sprengpulvers der Qunari. Javaris glaubt, wenn er etwas erledigen würde, das den Arishok beeindruckt, dann würde ihm dieser die Formel überlassen. Daher beauftragt er [[Hawke]], eine Gruppe [[Tal-Vashoth]] zu eliminieren. Der Arishok geht hinterher jedoch nicht auf Javaris' Vorschlag ein, zeigt sich aber beeindruckt, dass Hawke die Tal-Vashoth töten konnte.
+
Der Zwerg [[Javaris Tintop]] will die Formel des Sprengpulvers der Qunari. Javaris glaubt, wenn er etwas erledigen würde, das den Arishok beeindruckt, dann würde ihm dieser die Formel überlassen. Daher beauftragt er [[Hawke]], eine Gruppe [[Tal-Vashoth]] zu eliminieren. Der Arishok geht hinterher jedoch nicht auf Javaris' Vorschlag ein, zeigt sich aber beeindruckt, dass Hawke die Tal-Vashoth töten konnte.
  +
  +
Erinnert Hawke Javaris nun daran, das er ihm immer noch eine Belohnung schuldet, ist der Arishok erzürnt, das Javaris in seinem Namen eine Belohnung versprochen hat. Der Arishok entscheidet sich dazu, Javaris eindringlich aufzufordern, das versprochene Geld auch in seinem Namen zu zahlen. In jedem Fall verlangt der Arishok schließlich, das sich Hawke entfernt.
  +
  +
9:34 sind die Qunari immer noch in Kirkwall präsent. Da bereits genug Zeit für ein Rettungsschiff verstrichen ist, wird klar, dass es dem Arishok um etwas anderes, als Kirkwall einfach zu verlassen, geht. Was er aber will, verrät er niemandem außerhalb seiner Truppen, was in Kirkwall die Angst schürt, dass die Qunari zum Angriff auf die Stadt übergehen könnten.
   
 
=== {{Quest DAII}}[[Schwarzpulver-Gefälligkeit]] ===
 
=== {{Quest DAII}}[[Schwarzpulver-Gefälligkeit]] ===
Der Arishok verlangt von Vicomte [[Marlowe Dumar]] mit Hawke zu sprechen. Er erzählt, dass Javaris die Formel eines tödlichen Gases gestohlen hat, die er für das Sprengpulver hielt. Während Hawkes Untersuchung stellt sich heraus, dass Javaris von einer Elfenfanatikerin benutzt worden war. Die Fanatikerin hat genug Gas herstellen lassen, um eine ernsthafte Gefahr darzustellen. Hawke kann die Gefahr eindämmen und tötet die Fanatikerin. Als Hawke dies dem Arishok berichtet, zeigt er sich nicht über die Leute hinter der Fanatikerin beunruhigt. Er erklärt vielmehr, dass, entgegen seiner Worte bei seiner Ankunft, kein Schiff kommen wird, um seine Truppen abzuholen.
+
Der Arishok verlangt von Vicomte [[Marlowe Dumar]] mit Hawke zu sprechen. Er erzählt, dass Javaris die Formel eines tödlichen Gases gestohlen hat, die er für die des Sprengpulvers hielt. Während Hawkes Untersuchung stellt sich heraus, dass Javaris von einer Elfenfanatikerin benutzt worden war. Die Fanatikerin hat genug Gas herstellen lassen, um eine ernsthafte Gefahr darzustellen. Hawke kann die Gefahr eindämmen und tötet die Fanatikerin. Als Hawke dies dem Arishok berichtet, zeigt er sich nicht über die Leute hinter der Fanatikerin beunruhigt. Er erklärt vielmehr, dass, entgegen seiner Worte bei seiner Ankunft, kein Schiff kommen wird, um seine Truppen abzuholen.
   
 
=== {{Quest DAII}}[[Angeboten und verloren]] ===
 
=== {{Quest DAII}}[[Angeboten und verloren]] ===
Zeile 37: Zeile 43:
 
=== {{Quest DAII}}[[Anforderungen des Qun]] ===
 
=== {{Quest DAII}}[[Anforderungen des Qun]] ===
 
Als die Stadtwache von Kirkwall einige Verbrecher verhaften will, die zum Qun übergelaufen sind, eskaliert die angespannte Situation. Der Arishok befiehlt Kirkwall anzugreifen. Während der Schlacht verbarrikadiert er sich mit Geiseln in der [[Feste des Vicomte]].<br/>
 
Als die Stadtwache von Kirkwall einige Verbrecher verhaften will, die zum Qun übergelaufen sind, eskaliert die angespannte Situation. Der Arishok befiehlt Kirkwall anzugreifen. Während der Schlacht verbarrikadiert er sich mit Geiseln in der [[Feste des Vicomte]].<br/>
Als Hawke ihn erreicht, fragt der Arishok was nun passiert, denn ohne das [[Buch von Koslun]] kann er nicht nach [[Par Vollen]] zurückkehren. Wenn Hawkes Einfluss auf [[Isabela (Dragon Age II)|Isabela]] stark genug ist, taucht sie nun mit der Reliquie auf und übergibt sie. Der Arishok fordert das Isabela ihm übergeben wird. Liefert Hawke Isabela dem Arishok aus, zieht er ohne weitere Kämpfe aus Kirkwall ab.
+
Als Hawke ihn erreicht, fragt der Arishok was nun geschehen soll, denn ohne das [[Buch von Koslun]] kann er nicht nach [[Par Vollen]] zurückkehren. Wenn Hawkes Einfluss auf [[Isabela (Dragon Age II)|Isabela]] stark genug ist, taucht sie nun mit der Reliquie auf und übergibt sie. Der Arishok fordert, dass ihm Isabela übergeben wird. Liefert Hawke Isabela dem Arishok aus, zieht er ohne weitere Kämpfe aus Kirkwall ab.
   
Wenn Hawke sich gegen die Übergabe entscheidet, kommt es zum Kampf. Dies geschieht auch, wenn Isabela nicht zurückkehrt ist. Wenn Hawke den Respekt des Arishoks erworben hat, fordert er Hawke zu einem Duell bis zum Tod. Das Duell kann auch durch Hilfe von [[Fenris]] anberaumt werden. Wenn sich Hawke den Respekt des Arishoks nicht ausreichend verschaffen konnte, dann greifen die anwesenden Qunari ebenfalls an. Der Arishok findet in diesen beiden Fällen den Tod.}}
+
Wenn Hawke sich gegen die Übergabe entscheidet, kommt es zum Kampf. Dies geschieht auch, wenn Isabela nicht zurückkehrt ist. Wenn Hawke den Respekt des Arishoks erworben hat, fordert er Hawke zu einem Duell bis zum Tod. Das Duell kann auch durch Hilfe von [[Fenris]] anberaumt werden. Wenn sich Hawke den Respekt des Arishoks nicht ausreichend verschaffen konnte, dann greifen die anwesenden Qunari ebenfalls an. Der Arishok findet in diesen beiden Fällen den Tod.
  +
}}
   
 
== Ein würdiger Gegner ==
 
== Ein würdiger Gegner ==
Zeile 47: Zeile 53:
   
 
== Dragon Age: Inquisition ==
 
== Dragon Age: Inquisition ==
{{SpoilerDAI|
+
{{SpoilerDAI|style = short|
{{CodexConditionalParagraph|Der Arishok überlebte, und verließ mit der Diebin und dem Buch von Koslun Kirkwall|}}
+
{{CodexConditionalParagraph|Der Arishok überlebte, und verließ mit der Diebin sowie dem Buch von Koslun Kirkwall|}}
Laut Varric Tethras verlor der Arishok das Buch von Koslun zusammen mit der Diebin erneut. Der Arishok kehrte daraufhin nach Par Vollen zurück, um das Urteil des Qunari-Äquivalent eines Kriegsgerichts zu erwarten. Er wurde durch einen neuen Arishok ersetzt.
+
  +
Laut Varric Tethras verlor der Arishok das Buch von Koslun zusammen mit der Diebin erneut. Der Arishok kehrte daraufhin nach Par Vollen zurück, um das Urteil des Qunari-Äquivalents eines Kriegsgerichts zu erwarten. Er wurde durch einen neuen Arishok ersetzt.
   
 
{{CodexConditionalParagraph|Der Arishok wurde von Hawke getötet|}}
 
{{CodexConditionalParagraph|Der Arishok wurde von Hawke getötet|}}
Laut Varric haben sich die Qunari von dem Angriff des Arishoks auf Kirkwall distanziert, da er anscheinend ohne Erlaubnis die Stadt angegriffen hat. Als sie irgendwann nach [[Meredith]]s Ende ein Schiff schickten, um das zerschellte Schlachtschiff abzuschleppen, sagten sie nur "Wir werden nie mehr darüber sprechen". Varric schätzt, dass dies so viel wie "Entschuldigung" heißen soll. |style = short}}{{Clr}}
+
Laut Varric haben sich die Qunari von dem Angriff des Arishoks auf Kirkwall distanziert, da er anscheinend ohne Erlaubnis die Stadt angegriffen hat. Als sie irgendwann nach [[Meredith]]s Ende ein Schiff schickten, um das zerschellte Schlachtschiff abzuschleppen, sagten sie nur "Wir werden nie mehr darüber sprechen". Varric schätzt, dass dies so viel wie "Entschuldigung" heißen soll.
  +
}}
  +
{{Clr}}
 
== Die Sprechenden ==
 
== Die Sprechenden ==
 
{{SpoilerDS|
 
{{SpoilerDS|

Aktuelle Version vom 9. Juli 2020, 09:40 Uhr

Disambig Dieser Artikel behandelt den Charakter. Für den Titel beim Militär der Qunari, siehe Arishok (Titel).

Der Arishok ist der Kommandant und der Leiter der Qunari-Expedition in Dragon Age II. Er strandete mit seinen Leuten in Kirkwall, nachdem ein Sturm seine Flotte zerstört hatte. Der Arishok ist Leiter des Militärs der Qunari und eine der Säulen des Triumvirats (Dreigestirns).

Dragon Age: Origins Bearbeiten

Splr dao
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Origins anzuzeigen.
Als der Arishok eine Antwort auf die Frage "Was ist die Verderbnis?" sucht, schickt er Sten mit einigen Beresaad nach Ferelden, um in der aufkommenden Fünften Verderbnis die Antwort zu finden.

Dragon Age IIBearbeiten

Zwischen 9:30 und 9: 31 Drachen erleidet das Schlachtschiff des Arishoks mit hunderten Kriegern an Bord durch einen schweren Sturm nahe Kirkwall Schiffbruch.

Da die Qunari damit vorerst in den Freien Marschen festsitzen, gibt ihnen Kirkwall Zuflucht. Sie erhalten ein Areal an den Docks, mit der Absicht, die Qunari zu beruhigen und zugleich von der Bevölkerung zu separieren. Der Arishok verspricht, dass sie Kirkwall verlassen werden, wenn ein Rettungsschiff kommt.

Die Präsenz der Qunari verschlimmert die ohnehin angespannten Beziehungen in Kirkwall, wobei manche Bewohner dem Versprechen der Qunari keinen Glauben schenken. Trotz einiger Vorfälle mit den Bewohnern Kirkwalls zeigt der Arishok - im Gegensatz zum eigentlichen Plan des Quns - keine Absicht, die Stadt anzugreifen.

Splr da2
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age II anzuzeigen.

Quest icon DA2Schwarzpulver-Versprechen

Der Zwerg Javaris Tintop will die Formel des Sprengpulvers der Qunari. Javaris glaubt, wenn er etwas erledigen würde, das den Arishok beeindruckt, dann würde ihm dieser die Formel überlassen. Daher beauftragt er Hawke, eine Gruppe Tal-Vashoth zu eliminieren. Der Arishok geht hinterher jedoch nicht auf Javaris' Vorschlag ein, zeigt sich aber beeindruckt, dass Hawke die Tal-Vashoth töten konnte.

Erinnert Hawke Javaris nun daran, das er ihm immer noch eine Belohnung schuldet, ist der Arishok erzürnt, das Javaris in seinem Namen eine Belohnung versprochen hat. Der Arishok entscheidet sich dazu, Javaris eindringlich aufzufordern, das versprochene Geld auch in seinem Namen zu zahlen. In jedem Fall verlangt der Arishok schließlich, das sich Hawke entfernt.

9:34 sind die Qunari immer noch in Kirkwall präsent. Da bereits genug Zeit für ein Rettungsschiff verstrichen ist, wird klar, dass es dem Arishok um etwas anderes, als Kirkwall einfach zu verlassen, geht. Was er aber will, verrät er niemandem außerhalb seiner Truppen, was in Kirkwall die Angst schürt, dass die Qunari zum Angriff auf die Stadt übergehen könnten.

Quest icon DA2Schwarzpulver-Gefälligkeit

Der Arishok verlangt von Vicomte Marlowe Dumar mit Hawke zu sprechen. Er erzählt, dass Javaris die Formel eines tödlichen Gases gestohlen hat, die er für die des Sprengpulvers hielt. Während Hawkes Untersuchung stellt sich heraus, dass Javaris von einer Elfenfanatikerin benutzt worden war. Die Fanatikerin hat genug Gas herstellen lassen, um eine ernsthafte Gefahr darzustellen. Hawke kann die Gefahr eindämmen und tötet die Fanatikerin. Als Hawke dies dem Arishok berichtet, zeigt er sich nicht über die Leute hinter der Fanatikerin beunruhigt. Er erklärt vielmehr, dass, entgegen seiner Worte bei seiner Ankunft, kein Schiff kommen wird, um seine Truppen abzuholen.

Quest icon DA2Angeboten und verloren

Hawke kann entgegen der Forderung von Truchsess Bran Cavin den Arishok darüber informieren, dass seine Diplomaten verschwunden sind. In diesem Fall weist er darauf hin, dass die Provokationen, die die Qunari bisher erdulden mussten, langsam Wirkung zeigen. Sollte das nicht geklärt werden, droht der Arishok, dass er seine Pflicht gegenüber dem Qun auch anders demonstrieren kann.

Quest icon DA2Dem Qun folgen

Als sich Saemus Dumar dazu entscheidet dem Qun beizutreten, schickt der Vicomte Hawke um ihn zurückzuholen. Der Arishok stellt klar, dass Saemus durch die Konvertierung zum Qun nicht länger der Sohn des Vicomte sei. Saemus hat nun einen Brief von seinem Vater erhalten, der ihn in der Kirche zu treffen wünscht. Der Arishok warnt Hawke, dass die Qunari auf ihre Leute aufpassen.

Quest icon DA2Anforderungen des Qun

Als die Stadtwache von Kirkwall einige Verbrecher verhaften will, die zum Qun übergelaufen sind, eskaliert die angespannte Situation. Der Arishok befiehlt Kirkwall anzugreifen. Während der Schlacht verbarrikadiert er sich mit Geiseln in der Feste des Vicomte.
Als Hawke ihn erreicht, fragt der Arishok was nun geschehen soll, denn ohne das Buch von Koslun kann er nicht nach Par Vollen zurückkehren. Wenn Hawkes Einfluss auf Isabela stark genug ist, taucht sie nun mit der Reliquie auf und übergibt sie. Der Arishok fordert, dass ihm Isabela übergeben wird. Liefert Hawke Isabela dem Arishok aus, zieht er ohne weitere Kämpfe aus Kirkwall ab.

Wenn Hawke sich gegen die Übergabe entscheidet, kommt es zum Kampf. Dies geschieht auch, wenn Isabela nicht zurückkehrt ist. Wenn Hawke den Respekt des Arishoks erworben hat, fordert er Hawke zu einem Duell bis zum Tod. Das Duell kann auch durch Hilfe von Fenris anberaumt werden. Wenn sich Hawke den Respekt des Arishoks nicht ausreichend verschaffen konnte, dann greifen die anwesenden Qunari ebenfalls an. Der Arishok findet in diesen beiden Fällen den Tod.

Ein würdiger Gegner Bearbeiten

Hauptartikel: Ein würdiger Gegner

Hawke kann im Laufe des ersten & zweiten Akts den Respekt des Arishoks erwerben. Dies hat Auswirkungen auf die finale Konfrontation in Anforderungen des Qun.

Dragon Age: Inquisition Bearbeiten

Splr dai
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age: Inquisition anzuzeigen.

Der Arishok überlebte, und verließ mit der Diebin sowie dem Buch von Koslun Kirkwall:

Laut Varric Tethras verlor der Arishok das Buch von Koslun zusammen mit der Diebin erneut. Der Arishok kehrte daraufhin nach Par Vollen zurück, um das Urteil des Qunari-Äquivalents eines Kriegsgerichts zu erwarten. Er wurde durch einen neuen Arishok ersetzt.

Der Arishok wurde von Hawke getötet:

Laut Varric haben sich die Qunari von dem Angriff des Arishoks auf Kirkwall distanziert, da er anscheinend ohne Erlaubnis die Stadt angegriffen hat. Als sie irgendwann nach Merediths Ende ein Schiff schickten, um das zerschellte Schlachtschiff abzuschleppen, sagten sie nur "Wir werden nie mehr darüber sprechen". Varric schätzt, dass dies so viel wie "Entschuldigung" heißen soll.

Die Sprechenden Bearbeiten

Splr tws
“Parsharra. Es ist dir nicht erlaubt zu gehen.” — Sten
Es folgen Spoiler zu Dragon Age: Die Sprechenden. Zum Anzeigen Hier klicken.
BioWare canon
Die Handlung folgt BioWares eigenem Kanon, bedeutet,
dass sie möglicherweise nicht allen Entscheidungen des Spielers in den Spielen folgt.
Sten, der den Wächter begleitete, wurde zum Arishok im Triumvirat ernannt, nachdem sein Vorgänger versucht hatte, in Kirkwall einzufallen und in der Schlacht (gegen Hawke) gefallen war.

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.