FANDOM


Der Archon, offiziell der Imperiale Archon, ist der Herrscher des Tevinter Imperiums. Der Archon ist immer ein Magier. Die Position ist meistens vererbt, egal ob durch Blut oder an den Schüler vererbt wird. Doch das Magisterium hat die Macht einen Archon zu wählen, sollte es benötigt werden. Meistens passiert dies wenn ein Archon ohne Nachfolger stirbt.

Hintergrund Bearbeiten

Im Antikem Zeitalter als das Imperium in fast ganz Thedas vertreten war, war der Archon die mächtigste Person auf dem ganzen Kontinent.

Archons sind technisch Mitglieder der Magister und wurde von den Rängen des Magisterium gewählt, doch seit dem Schwarzen Zeitalter hat sich das Prinzip verändert und kein Mitglied der Imperialen Kirche oder ein Magister kann ein Archon werden.

Das Siegel des Archons ist ein verhüllter Fährmann.

Bekannte Archons Bearbeiten

Nicht in chronologischer Reihenfolge.
  • Thalsian — Erster der Magister. Er versicherte Kontakt zum Alten Gott Dumat zu haben und von ihm Blutmagie gelernt zu haben. Die Macht die ihm die Blutmagie verlieh, erlaubte ihm ein Reich zu formen.
  • Darinius — Der erste historisch bekannte Archon, der die Menschenstämme unter dem Tevinter Imperium vereinte. Er besiegelte ein Bündnis zwischen Tevinter und dem alten Zwergenreich.
  • Lovias — Fälschte zwei Ringe um gleichzeitig das physikalische Reich und das Nichts zu kommandieren.
  • Almadrius — Baute sich selbst einen großen Palast. Seine Herrschaft endete in Gewalt.
  • Tidarion — Nachfolger von Almadrius. Nach seinem Tod bekämpften sich die Magister 20 Jahre lang.
  • Parthenius — Nachfolger von Tidarion.
  • Hadrianus — Entdeckte arkanische Todeswurzel, die an den Körpern von toten Sklaven wuchs.
  • Ishal — Forderte den Bau des Turm von Ishal in Ostagar.
  • Melos — Er entdeckte Drake's Fall und gab den Auftrag eine Stadt auf den Knochen zu bauen. Dort hatte später die Mutter ihr Versteck.
  • Valerius — Als seine Gemahlin und Beraterin, Eleni Zinovia, seinen Sturz prophezeite, verfluchte er sie und sperrte ihren Geist in eine Steinstatue. Die Prophezeiung wurde war. Valerius wurde getötet und seine Festung zerstört.
  • Vanarius Issar — Wurde fast bei einer Sklavenrebellion in Minrathous getötet. Danach ernannte er die Stadt Emerius, heute Kirkwall, zum neuen Zentrum des Sklavenhandels.
  • Hessarian — Regierte zur den Lebzeiten Andrastes, die von ihrem Mann Maferath betrogen wurde. Es wird erzählt, dass er bereute, als er Andraste auf dem Scheiterhaufen brennen sah und ihr Leiden mit seinem Schwert beendete. Danach konvertierte er zu ihrem Gesang des Lichts.
  • Orentius – Nachfolger von Archon Hessarian
  • Therion — In 2:2 Ruhmreiches Zeitalter schenkte er eine Replik der Gnadenklinge seinem General. Er war der erste Archon der dies tat.
  • Vespasian — Getötet am selben Tag als die Große Kathedrale in Val Royeaux fertiggestellt wurde.
  • Hadarius — Nachfolger des ermordeten Archon Vespasian. Er wurde vergiftet.
  • Nomaran — Gewählt in 7:34 Stürmisches Zeitalter "direkt aus den Rängen der Verzauberer."

Wissenswertes Bearbeiten

  • Archon ist ein altes griechisches Wort für "Herrscher".
  • Es wird "Ar-kon" nicht "Ar-chon" ausgesprochen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.