Fandom


Greywarden
Hallo, Grauer Wächter!

Dieser Artikel sollte überarbeitet oder erweitert werden. Es fehlen beispielsweise das Vorkommen in weiteren Spielen oder die Beteiligung an entscheiden Ereignissen. Du kannst Dragon Age Wikia helfen, indem du ihn überarbeitest.
Fehlende Informationen: k. A.

Vorlage:Charakter

Alistair Theirin ist ein Grauer Wächter und einer der festen Begleiter in Dragon Age: Origins. Zudem ist Alistair ein möglicher Romanzenpartner. In Dragon Age: Origins - Awakening und Dragon Age II taucht Alistair lediglich am Rande auf.


Der Spieler trifft Alistair gleich zu Beginn des Abenteuers im Heer-Lager in Ostagar. Er ist ebenfalls relative neu in den Reihen der Grauen Wächter und wird das erstes feste Gruppenmitglied des Spielers. Bevor Alistair zu den Grauen Wächtern stieß, war er ein Templer. Das zeigt sich auch seinem Verhalten Magiern und Morrigan im Speziellen gegenüber. Nicht immer unproblematisch, sorgt es doch für kurzweilige Zwiegespräche zwischen den beiden. Ein wenig verweichlicht, tief religiös und mit hohen moralischen Wertvorstellungen, wird sich Alistair mir fragwürdigen Entscheidungen des Spielers nicht einverstanden zeigen. Im Gegensatz zu anderen Gruppenmitgliedern fühlt sich Alistair dem Spieler gegenüber verpflichtet. Er wird den Spieler also nicht verlassen, egal wie niedrig sein Zuneigungswert sein mag.

Dragon Age: Origins

Zuneigung gewinnen

  • Zuneigung kann man bei Alistair auf unterschiedliche Weise gewinnen. Treffen Sie keine moralisch fragwürdigen Entscheidungen.
  • Alistair empfindet tiefe Zuneigung zu Duncan, sprecht nur gut über den Mann der euch rekrutiert hat.
  • Macht Alistair Geschenke, um seine Zuneigung zu steigern. Allerdings wird sich der Graue Wächter nicht über alle Präsente gleichermaßen freuen.
  • Mit einem passenden und nicht für persönliche Nebenmissionen relevanten Geschenk erhöht man den Zuneigungswert maximal um zehn Punkte. Das nächste perfekte Mitbringsel lässt den Wert nur noch um neuen Zähler steigen und so weiter.
  • Das Minimum – einen Höflichkeitspunkt – bekommt man immer, selbst wenn man Alistair ein absolut unpassendes Geschenk überreicht.
  • Schenkt man Alistair das Amulett seiner Mutter oder Duncans Schild beginnt eine Unterhaltung, in der es möglich ist, zusätzliche Zuneigung zu gewinnen.

Zuneigung verlieren

  • Es gibt einige kritischen Moment im Spiel, in denen Alistair dem Spieler den Rücken kehren kann:
    • Im späteren Verlauf der Geschichte trifft man ein zweites Mal auf Loghain Mac Tir: Entscheidet sich der Spieler den Verräter zu töten, bleibt Alistair dem Spieler treu. Sollte man Loghain jedoch in die Reihen der Grauen Wächter aufnehmen, verlässt Alistair die Gruppe für immer.
    • Entscheidt sich der Spieler dazu, Connor oder Isolde in der Geschichte um Arl Eamon zu töten oder die Asche von Andraste zu vergiften, verlässt Alistair zwar nicht die Gruppe, aber der Spieler verliert viel Zuneigung.

Geschenke

Quests

Andere Auftritte

Dragon Age: Origins - Awakening

Alistair ist in Awakening nur zu sehen, wenn er beim Landsmeet zum König gewählt wurde.

Dragon Age II

Wenn Alistair in Origins zum König ernannt wurde, hat er in Dragon Age II einen kurzen Auftritt während der Quest "König Alistair". Er wird von Bann Teagan Guerrin begleitet.

Siehe auch

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.