FANDOM


Alain ist ein Magier aus Starkhaven.

HintergrundBearbeiten

Viel ist nicht über Alains Vergangenheit bekannt. Er kam als Sechsjähriger zum Zirkel von Starkhaven und blieb dort, bis dieser bis auf die Grundmauern niederbrannte. Danach sollte er mit den anderen überlebenden Magiern nach Kirkwall übersiedeln. Dabei nutzte die Gruppe Magier während der Reise die Gelegenheit zu fliehen, darunter auch Alain, und verschanzen sich in einer Höhle.

Dragon Age IIBearbeiten

Quest icon DA2Akt der GnadeBearbeiten

Der Templer Thrask bittet Hawke, die flüchtigen Magier davon zu überzeugen, zu kapitulieren. Als Hawke in die Höhle geht, trifft er recht bald auf Alain. Der junge Magier erklärt, dass er zurück zum Zirkel will und mit der Revolte nichts zu tun hat. Wie Hawke auch mit der rebellischen Gruppe verfährt, am Ende kehrt Alain mit Thrask zum Zirkel zurück.

Im zweiten Akt findet man ihn in der Galgenburg. Wenn man mit ihm spricht erzählt er, dass der Zirkel von Starkhaven nicht so streng geführt wurde wie der von Kirkwall. Auch sagt er, dass die Magier von den Templern zum Teil sehr rüde behandelt werden.

Quest icon DA2Am besten kalt serviertBearbeiten

Unter der Führung von Thrask taten sich einige Magier und Templer - darunter Alain - zusammen, mit dem Ziel, Templer-Kommandantin Meredith zu stürzen. Als Hawke auf die Sache angesetzt wird, nehmen sie eine Person aus seinem ihrem engsten Umfeld als Geisel. Dabei kommt es zum Kampf, an dem sich Alain nicht beteiligt.

Splr da2
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age II anzuzeigen.
Auf Hawkes Geheiß wird Alain von Hauptmann Cullen verschont oder exekutiert.

Quest icon DA2Der letzte StrohhalmBearbeiten

Splr da2
Klicke hier um Spoiler
zu Dragon Age II anzuzeigen.
Wird Alain verschont und unterstützt der Champion die Magier, kämpft Alain beim Ansturm der Templer zusammen mit Hawke. Wenn er das überlebt, sucht er zusammen mit andere Magiern sein Heil in der Flucht.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.